10.11.2022

H2-Lkw: Vermieter Hylane kooperiert mit H2 Mobility

von electrive.net

Hylane arbeitet zur Betankung von Wasserstoff-Lkw künftig mit H2 Mobility zusammen, dem Anbieter des größten Wasserstoff-Tankstellennetzes in Deutschland. Hylane ist eine Tochtergesellschaft der DEVK Versicherung und hat sich auf die Vermietung von H2-Fahrzeugen spezialisiert.

Durch die neue Kooperation haben Kunden, die Fahrzeuge über Hylane mieten, ab sofort Zugriff auf die 350-Bar-Tankstellen von H2 Mobility. „Sie profitieren außerdem von exklusiven Konditionen an der Zapfsäule und die Projektpartner stellen sicher, dass jederzeit ausreichend Wasserstoff für die Hylane-Kunden vorgehalten wird“, heißt es in den begleitenden Pressemitteilungen zu der Partnerschaft. Die Abrechnung läuft über eine Tankkarte von Hylane, die auch an Tankstellen anderer Betreiber akzeptiert wird.

H2 Mobility Deutschland betreibt nach eigenen Angaben rund 100 H2-Tankstellen und hat weitere Tankstellen-Projekte für Dritte koordiniert. Im bestehenden Netz sind viele Tankstellen für Pkw und kleine Nutzfahrzeuge, an denen bis acht Kilogramm H2 bei 700 bar getankt werden können. Bis 2026/27 sollen aber auch rund 100 Lkw- und Bus-Tankpunkte (bis zu 40 Kilogramm bei 350 bar) in der Bundesrepublik entstehen, von denen dann auch Hylane-Kunden profitieren können. Angeboten wird aktuell eine Mischung aus grünem und grauem Wasserstoff. Perspektivisch wollen sich beide Partner auf grünen Wasserstoff fokussieren.

Und Hylane? Mitte April wurde bekannt, dass das Startup insgesamt 18 Brennstoffzellen-Lkw bei dem US-Unternehmen Hyzon Motors bestellt hat. Hylane bietet seinen Kunden zunächst Fahrzeuge von vier Herstellern – neben Hyzon sind das Hyundai, Daimler Truck in Kooperation mit Clean Logistics Technology sowie MAN Truck & Bus beziehungsweise eine Umbaulösung der Firma Framo eTrucks mit Brennstoffzelle der Robert Bosch GmbH.

Der Beitrag H2-Lkw: Vermieter Hylane kooperiert mit H2 Mobility erschien zuerst auf electrive.net.