19.07.2021

Nikola schließt Vertriebs-Partnerschaft mit freien Händlern

von electrive.net
nikola-motor-nikola-two-brennstoffzellen-lkw-fuel-cell-truck-2019-01

Nikola, der US-Entwickler von Batterie- und Brennstoffzellentrucks, hat sein Vertriebs- und Servicenetz in den USA deutlich erweitert. Durch die Kooperation mit fünf neuen freien Händlern kommen 51 neue Standorte in Texas, Arizona, Kalifornien, Colorado, New Mexico, Florida, Delaware, Virginia und Maryland hinzu.

Konkret sollen das HOLT Truck Center (7 Standorte in Texas), Empire Truck & Trailer (7 Standorte in Arizona und Kalifornien), Wagner Equipment Co. (11 Standorte in Colorado, New Mexico), Ring Power (14 Standorte in Florida) und Carter Machinery (12 Standorte in Delaware, Maryland, Virginia) künftig die Nikola-Trucks vertreiben.

Zuvor hatte Nikola bereits eine Partnerschaft mit dem RIG360 Service Network geschlossen, das über 65 Standorte im Südosten, Mittleren Westen und Nordosten der US verfügt. Das Vertriebs- und Servicenetzwerk für US-Kunden von Nikola wächst mit den fünf neuen Partnern somit auf 116 Niederlassungen.

„Kunden werden von der Stärke und Erfahrung dieser Unternehmen und ihrer hochtalentierten Organisationen profitieren“, sagt Pablo Koziner, Nikola Energy und Commercial President. „Diese Händler werden eng mit den Kunden zusammenarbeiten, um ihnen zu helfen, die betriebliche Effizienz, das Energiemanagement, die Fahrzeugverfügbarkeit und die allgemeine Branchenakzeptanz von BEV- und FCEV-Fahrzeugen zu maximieren.“
nikolamotor.com

Der Beitrag Nikola schließt Vertriebs-Partnerschaft mit freien Händlern erschien zuerst auf electrive.net.

Wir werten laut unseres Datenschutzhinweises Besuche in nicht personalisierter Form für die Verbesserung unseres Internetangebots statistisch aus. Dafür nutzen wir Cookies.